A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Asagi

Die Koi-Art Asagi hat auf den ersten Blick nicht viel mit den bekanntesten Vertretern der Farbkarpfen gemeinsam. Dennoch gehört sie zu einer der ältesten Zuchtformen dieser Fische. Ihr Name bedeutet wörtlich übersetzt „hellblau“ und...

Hikari Utsurimono

Die Koi-Art Hikari Utsurimono ist eine Kreuzung aus dem Ogon und dem Showa oder Utsuri. In seinem Erscheinungsbild ähnelt er dem Hikarimoyomono, denn auch der Hikari Utsurimono besitzt eine stark glänzende, metallisch wirkende Oberfläche. Im Hikari...

Koromo

Als Koromo bzw. Goromo wird eine von insgesamt 16 verschiedenen Varietäten des japanischen Koi bezeichnet. Unter Sammlern gilt sie als eine der begehrtesten Arten dieses Tieres überhaupt. Der Grund darin liegt in seiner durchaus besonderen Farbgebung. Das...

Ogon

Der Ogon Koi zeichnet sich durch seine goldene Farbe aus. Seine Oberfläche glänzt metallisch und ist immer einfarbig, wobei geringe Farbabweichungen möglich sind. Wichtig ist nur, dass die Farbe vom Kopf bis hin zum Schwanz ohne jegliche Schattierung...

Sanke

Die Koi-Art Sanke ist weniger eine spezielle Rasse des Karpfenfisches als vielmehr eine farbliche Variante. Sie findet sich sowohl beim beliebtesten Tier seiner Art – dem Kohaku – als auch bei anderen Vertretern wie dem geschuppten Asagi oder dem...

Showa

Die Koi-Art Showa ist auch als Showa Sanshoku und Taisho Showa bzw. Taisho Sanshoku bekannt. Während es sich bei ersterem um eine veraltete – heute kaum noch gebräuchliche – Bezeichnung handelt, wird der Fisch durch Voranstellen des Begriffes...