A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sanke

Die Koi-Art Sanke ist weniger eine spezielle Rasse des Karpfenfisches als vielmehr eine farbliche Variante. Sie findet sich sowohl beim beliebtesten Tier seiner Art – dem Kohaku – als auch bei anderen Vertretern wie dem geschuppten Asagi oder dem...

Sauerstoff

Sauerstoff im Teichwasser spielt auch im Koi-Teich eine wichtige Rolle, da ein zu starkes Absinken der Sauerstoffkonzentration tödlich für die Tiere enden kann. Der optimale Gehalt vom Sauerstoff im Teichwasser liegt für Koi bei 6 mg/l. Dieser Wert wird...

Schlamm

In jedem Teich befindet sich Schlamm. Dieser liegt auf dem Grund des Teiches. Der Schlamm besteht aus abgestorbenen Algen, Laub, Pollen und anderen Organismen, welche sich im Teichwasser sammeln. In der wärmeren Jahreszeit sinken diese Organismen auf den Grund...

Schuppensträube

Von Schuppensträube ist die Rede, wenn sich die Schuppen eines Fisches vom Körper abspreizen. Es handelt sich hierbei nicht um eine eigenständige Erkrankung, sondern um ein Symptom, das sich bei verschiedenen Krankheiten zeigen kann. Dazu gehören:...

Schwimmblasenentzündung

Die Schwimmblasenentzündung ist eine Erkrankung, die sich durch den einzelligen Parasiten Sphaerospora renicola entwickelt. Dieser Parasit ist ein mikroskopisch kleines Sporentierchen (Sporozoen), das Entzündungen in der Schwimmblase hervorruft, die ein...

Seidenraupen

Seidenraupen-Puppen sind die verpuppten Larven der Seidenspinner (bombyx mori). Seidenraupen werden hauptsächlich in China, Kambodscha, Vietnam, Japan, Indien und Südeuropa gezüchtet. Anschließend werden die Seidenraupen-Puppen auf...

Showa

Die Koi-Art Showa ist auch als Showa Sanshoku und Taisho Showa bzw. Taisho Sanshoku bekannt. Während es sich bei ersterem um eine veraltete – heute kaum noch gebräuchliche – Bezeichnung handelt, wird der Fisch durch Voranstellen des Begriffes...

Shrimps

Süßwasser-Shrimps erreichen eine Größe von ein bis zwei Zentimetern. Durch ihr Vorkommen in natürlichen, freien Gewässern entsprechen die Süßwasser-Shrimps der natürlichen Nahrung von Koi. Durch eine natürliche...

Sinkfutter

Wie ihre Vorfahren und Verwandten in der freien Natur fressen auch Koi gerne vom Boden. In der Natur nennt man dieses Verhalten „Gründeln„. Beim Gründeln suchen die Fische auf dem Gewässerboden nach Futter, indem sie den Schlamm...

Skimmer

Auf der Wasseroberfläche von Teichen sammeln sich schnell Blätter, Blüten, Gräser und sonstige Teile aus der näheren Umgebung. Diese Schwebestoffe sammeln sich zuerst auf der Wasseroberfläche, bevor sie auf den Grund des Teiches sinken....

Spirulina

Obwohl es sich bei Spirulina um sogenannte Cyanobakterien handelt, zählt man sie zumeist zu den Algen. Bei Cyanobakterien handelt es sich um die einzige Bakterienart, die zur Photosynthese fähig ist. Der blaue Farbstoff der Cyanobakterien – das...