A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Viele Personen vergleichen den Koi gerne mit seinem Vorfahren – dem Karpfen. Dieser kann als erster Anhaltspunkt für den Platzbedarf eines Koi dienen. Selbstverständlich handelt es sich nicht um ein natürliches Gewässer, sondern um ein Aufzuchtgewässer. Im Tierzuchtreport wurde festgehalten, dass in der Summe sämtlicher Produktionsstufen ein Karpfenertrag von 500 Kilogramm pro Hektar erzielt wurde. Dies bedeutet, dass umgerechnet pro Quadratmeter 0,05 Kilogramm Fisch anfallen. Auf einen Quadratmeter Teich kämen danach 50 Gramm Fisch. Ein Koi, der 2,5 Kilogramm schwer ist, benötigt daher einen Teich mit den Ausmaßen fünf mal fünf Meter. In einem Gartenteich wäre dies undenkbar – schließlich möchte man die Koi ja auch sehen. Einige Personen wenden eine Faustregel an und orientierten sich an der Aussage „ein Koi pro tausend Liter Wasser“. Andere Personen möchten ihrem Koi mehr Platz bieten.

Egal, wie man es sieht: Wer Koi hält, betreibt eine Intensivhaltung. Diese kann gut mit den Grundsätzen der Geflügelhaltung verglichen werden. Die Tiere leben wesentlich enger zusammen als in der Teichwirtschaft. Und erst recht viel enger als in der freien Natur. Daher besteht die Gefahr, dass sich Krankheitserreger und Parasiten schnell verbreiten. Die Menschheit erlebte das gleiche Phänomen. In Städten verbreiteten sich Krankheiten, die früher weitgehend unbekannt waren. Durch Chemie und Technik können diese Gefahren weitestgehend unterbunden werden. Bei Koi besteht die Gefahr, dass sich die Wasserqualität durch zu viele Fische nicht regenerieren lässt. Bei einer Koihaltung ist die Förderung der Wasserqualität durch einen Filter zwingend notwendig.

Wie viel Platz wirklich benötigt wird, sollte nicht anhand einer Faustformel berechnet werden. Der Koi-Freund muss vielmehr dafür sorgen, dass die oben genannten Probleme nicht auftreten. Eine erfolgreiche Koihaltung ist insbesondere dann möglich, wenn Krankheitserreger in Schach gehalten werden können. Es muss unbedingt auf die Wasserqualität geachtet werden. Sämtliche Koi müssen die Möglichkeit besitzen, in einer Richtung das Vielfache ihrer Körperlänge schwimmen zu können. Dabei ist zu beachten, dass kleinere Koi mit der Zeit größer werden.

Ähnliche Einträge

Hinweis zur Zitation: Die Inhalte unserer Wissensdatenbank dürfen von Ihnen zitiert werden. Bitte nutzen Sie den nachfolgenden Link für Ihre Quellenangabe:
http://koi-wissensdatenbank.de/sonstiges-ueber-kois/wie-viel-platz-braucht-ein-koi/