A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

GruenalgeInsgesamt gibt es mehrere tausend Algen Arten, so dass in der Regel auch in Koi-Teichen nicht nur eine Algenart zu finden ist. Diese breite Artenvielfalt hat zur Folge, dass es nicht einen „richtigen“ Lösungsweg gibt, um ein Algenproblem im Koi-Teich zu lösen. Noch vor einigen Jahren setzte man zur Algenbekämpfung chemische Mittel ein, deren Inhaltsstoffe inzwischen zum Teil vom Gesetzgeber verboten wurden. Diese Mittel waren nicht nur für die im Teich lebenden Fische gefährlich, sondern bekämpften zudem nur die Symptome des Algenproblems – also den Algenwuchs -, nicht aber dessen Ursachen.

Ursachen hat die Entstehung von Algen durchaus viele. Um in einem Gewässer wachsen und überleben zu können, benötigen Algen vor allem Phosphat. Dieses gelangt über verschiedene Wege in das Gewässer. So ist Phosphat als Bindemittel in so manchem Fischfutter enthalten. Minderwertiges Futter ist besonders häufig stark phosphathaltig, so dass man zur Vermeidung von Algenproblemen auf hochwertiges Futter zurückgreifen sollte. Auch über die handelsübliche vorgedüngte Teicherde oder über Gartenerde kann Phosphat in den Teich gelangen. Wer zur Bepflanzung speziellen Quarzkies verwendet, kann auf diese Weise ein Algenproblem umgehen. Des Weiteren kann Laub von Sträuchern und Bäumen zur Entstehung von Algen führen. Im Wasser setzen die Blätter nämlich viel Phosphat frei und lösen zudem Fäulnisprozesse aus. Aus diesem Grund sollte Laub immer aus dem Teich entfernt werden. Auch Teichpflanzen und Seerosen sollten im Herbst stets zurück geschnitten werden.

Viel Phosphat gelangt auch dann in den Teich, wenn sich in der Nähe Pollen abwerfende Bäume oder Blumenbeete befinden – Pollen enthalten ebenfalls viel Phosphat. Außerdem kann durch Regen das Wachstum von Algen begünstigt werden, denn zusammen mit dem Regenwasser gelangen Nährstoffe aus dem Umfeld des Teiches in das Gewässer. Deshalb sollte der Teich so gebaut sein, das kein Wasser aus der Umgebung in diesen hinein laufen kann.

Ähnliche Einträge

Hinweis zur Zitation: Die Inhalte unserer Wissensdatenbank dürfen von Ihnen zitiert werden. Bitte nutzen Sie den nachfolgenden Link für Ihre Quellenangabe:
http://koi-wissensdatenbank.de/koiteich/algen/