A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Shrimps KoiSüßwasser-Shrimps erreichen eine Größe von ein bis zwei Zentimetern. Durch ihr Vorkommen in natürlichen, freien Gewässern entsprechen die Süßwasser-Shrimps der natürlichen Nahrung von Koi. Durch eine natürliche Trocknung nach dem Fischen bleiben die Nährstoffe der Shrimps lange erhalten. Diese steigern Wachstum und Wohlbefinden von Koi, sodass von einem rundum perfekten Futtermittel profitiert werden kann.

Die Shrimps eignen sich als gesundes und natürliches Nahrungsmittel für Koi. Süßwasser-Shrimps enthalten eine hohe Anzahl an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien. Durch den hohen Ballaststoffanteil wird die Verdauung der Koi angeregt. Des Weiteren kann das verabreichte Hauptfutter durch die Nahrungsergänzung mit Shrimps besser verdaut werden. Auch wenn die Shrimps optisch den Gammarus ähneln, zeichnen sie sich durch deutlich höhere Analysewerte wie zum Beispiel einen Proteingehalt von 56 Prozent aus. Die natürlichen Bestandteile der Shrimps entsprechen der Bioverfügbarkeit der natürlichen Nahrung von Koi. Aus diesem Grund werden Süßwasser-Shrimps von Koi gerne verzehrt. Aufgrund ihrer Süßwasserherkunft sind Shrimps bestens für Süßwasserfische wie Koi geeignet. Shrimps sind äußerst gesund und werden in der Koizucht regelmäßig eingesetzt.

Shrimps fördern durch ihren hohen Karotin- und Astaxanthingehalt die Farbpracht der Koi. Shrimps können bereits bei niedrigen Wassertemperaturen verfüttert werden. Aus diesem Grund sind sie besonders im Herbst und im Frühling zur Verfütterung an Koi geeignet. Bei einer Verfütterung bei niedrigen Wassertemperaturen zwischen sieben und acht Grad sollten die Shrimps vor der Verfütterung für wenige Minuten in Wasser aufgeweicht werden. So können die Koi die Shrimps leichter fressen und die in den Shrimps enthaltenen Nährstoffe besser aufnehmen. Ohne vorheriges Aufweichen sollten sie ab einer Wassertemperatur von zehn Grad verfüttert werden. Nach einer Eingewöhnungszeit der Koi an das Füttern mit Shrimps können diese auch bei niedrigen Wassertemperaturen ohne vorheriges Aufweichen verfüttert werden. Die Shrimps sollten ungefähr einmal am Tag zwischen den Hauptmahlzeiten an die Koi verfüttert werden.

 

Ähnliche Einträge

Hinweis zur Zitation: Die Inhalte unserer Wissensdatenbank dürfen von Ihnen zitiert werden. Bitte nutzen Sie den nachfolgenden Link für Ihre Quellenangabe:
http://koi-wissensdatenbank.de/koifutter/shrimps/