A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Alleinfuttter KoiAlleinfutter für Koi ist im Allgemeinen Trockenfutter, das aus pflanzlichen und tierischen Inhaltsstoffen besteht und das mit Nahrungsergänzungen angereichert ist. Das Trockenfutter ist in verschiedenen Arten erhältlich, wie zum Beispiel als Pellets, Sticks, Flocken und Granulat. Im Prinzip unterscheiden sich diese verschiedenen Arten nur in ihrer Form, denn ganz gleich, für welche Trockenfutterart man sich entscheidet, stets handelt es sich um eine gepresste Futtermasse. Die Form ist bei Koi-Alleinfutter allerdings nicht unwichtig, denn je kleiner das Granulat, die Sticks oder die Pellets sind, desto geeigneter ist das Futter auch für kleinere Koi-Exemplare. Alleinfuttermittel in einer größeren Körnung eignet sich hingegen für größere Fische, denn mit diesen werden die Koi schneller satt.

Alleinfutter für Koi lässt sich nach verschiedenen Kriterien unterteilen. So ist das Alleinfuttermittel sowohl als Schwimmfutter als auch als Sinkfutter erhältlich. Unter Schwimmfutter versteht man Sticks, Pellets oder Flocken, die eine längere Zeit auf der Wasseroberfläche verbleiben und dort auch von den Fischen genommen werden. Sinkfutter hingegen sinkt sofort auf den Teichboden und wird dort oder auf dem Weg dorthin gefressen. Des Weiteren unterscheidet man beim Alleinfutter zwischen Aufzuchtfutter, Futter für Jungfische und dem Futter für ausgewachsene Koi.

Darüber hinaus wird das Alleinfutter für Koi saisonal unterteilt. Es gibt Alleinfutter, das für die Sommermonate bestimmt ist, ebenso wie Futter, das speziell in den Wintermonaten oder im Frühjahr und Herbst gefüttert werden sollte. Hinsichtlich ihrer Zusammensetzung unterscheiden sich diese Alleinfutterarten stark voneinander, was mit dem Jahresrhythmus der Tiere zu begründen ist. Im Winter wird der Stoffwechsel der Tiere heruntergefahren, so dass sie nur wenig, aber sehr nährstoffreiches Futter benötigen. Im Frühjahr wachsen die Koi und nehmen entsprechend viel Nahrung zu sich. Im Sommer sind Koi sehr aktiv, benötigen aber bei großer Hitze nur wenig Nahrung. Erst im Herbst, wenn es gilt, sich auf den Winter vorzubereiten, nehmen sie wieder mehr Futter zu sich.

Ähnliche Einträge

Hinweis zur Zitation: Die Inhalte unserer Wissensdatenbank dürfen von Ihnen zitiert werden. Bitte nutzen Sie den nachfolgenden Link für Ihre Quellenangabe:
http://koi-wissensdatenbank.de/koifutter/alleinfutter/